Gemeinde mit 1446 Einwohnern am Fuß des Berges Kőris 17 km nordwestlich von Zirc. Das Dorf, das im Herzen des Bakonywaldes liegt, ist Ausgangsort von zahlreichen Wanderwegen. Die Benediktinerabtei wurde um 1018 von König Stefan dem Heiligen gegründet. Das heutige Klostergebäude wurde 1724 im Barockstil errichtet. Das Altarbild der 1782 vollendeten Abteikirche schuf Ignác Pholinger. Das Ethnografische Museum wurde im Sommer 2002 wieder eröffnet.

Sehenswürdigkeiten im Bakonybél:


Bilder von Bakonybél
Bakonybél Karte nagyítása >>


Bakonybél


Hungary - Bakonybél


Ungarn - Bakonybél


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2017 IranyMagyarorszag.hu

Sonntag, 30. April 2017. - 03:23:43