Békéscsaba gehört zu den freundlichsten ungarischen Städten, sie liegt in der südöstlichen Region des Landes, zweihundert Kilometer von Budapest entfernt, in der Nähe der rumänischen Grenze, in dem Schnittpunkt der Landstraßen 44 und 47, an der wichtigsten nach Osten führenden ungarischen Bahnlinie.

Eine der grünsten Städte von Ungarn, deren Zugänglichkeit, innerlicher Verkehr, öffentliche Sicherheit, das System des Parkens auch im landesweiten Vergleich zu den besten zählen. Békéscsaba war während ihrer jahrhundertelangen Geschichte immer eine entgegenkommende Stadt. Die Gastfreundschaft der Stadt, die Offenheit ihrer Bewohner, die Atmosphäre der Stadt entzücken die hierher kommenden Touristen.
Das sprudelnde kulturelle Leben der Stadt, die Vielfalt ihrer Denkmäler, das einzigartige Thermalbad, die Sportmöglichkeiten der Gegend (Reiten, Rudern, Wandern, Segel- und Kunstflug) machen Békéscsaba zu einem idealen Zielpunkt der Touristen.

Das Csabaer Wurstfestival, das jedes Jahr vier Tage lang im Oktober die Anhänger der kulinarischen Genüsse erwartet, wuchs sich zu einem der größten ungarischen gastronomischen Festivals. Humorvoll, aber nicht ohne Grund pflegen die einheimischen Bewohner zu formulieren, dass in Békéscsaba sogar der Zaun aus Würsten besteht.

Békéscsaba gehört zu den Städten von der besten Lebensqualität in Ungarn mit ihrer vom Verkehr größtenteils versperrten Innenstadt, mit ihrer stimmungsvoller Fußgängerzone, mit dem natürlichen Gewässerkanal, mit prächtigen Gebäuden wie die evangelische Großkirche, das Museum Mihály Munkácsy und das Hotel Fiume.

Gerla

Siedlung am toten Arm des Flusses Fehér-Körös. Das U-förmige eingeschossige Schloß wurde 1854 nach Plänen von Miklós Ybl gebaut. Die Kapelle, die 1869 in der Mitte des Schlosses entstand, blieb in ihrem Originalzustand erhalten. Der Schloßpark ist Naturschutzgebiet.


Bilder von Békéscsaba
Békéscsaba Karte nagyítása >>


Békéscsaba


Hungary - Békéscsaba


Ungarn - Békéscsaba


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Samstag, 20. Januar 2018. - 20:16:32