Stadt mit 16 250 Einwohnern 35 km südlich von Debrecen. (Landstraße 47). Nach der Landnahme, an der Stelle und an der Grenze des heutigen Dorfes entstanden 14-15 Dörfer, deren Zentrum Herpály war. Der südliche Turm und die freigelegten Grundmauer des im 13. Jahrhundert gebauten, dreischiffigen Klosters mit westlichem Turmpaar sind auch heute zu sehen. Nach dem ersten Weltkrieg wurde die Rolle der Siedlung in der Region aufgewertet: neues Komitatshaus, bürgerliche Schule, Krankenhaus, Jungmannhaus und Angestelltenwohnsiedlung wurden in den 20-er-Jahren gebaut. Die Endre Kabos Städtische Sporthalle beherbergt neben dem Sport die Biharer Rechnungslegertage im Oktober und die das Rallyerennen folgende Rennwagen-Ausstellung im November. Im Gebäude des ehemaligen Gemeindehauses wurden die István Sinka Stadtbibliothek und das Bihar-Museum eingerichtet. Neben den reichen ortsgechichtlichen und ethnographischen Sammlungen sind die Werke der Maler Gyula Xantus und Sándor Kürthy bemerkenswert. Im Jahre des Ungarischen Millenniums wurden eine Nationalflagge und ein Millenniumsdenkmal eingeweiht. Die Orgel in der reformierten Kirche war einmal das wohlbehütete Instrument von Franz Liszt. Berettyóújfalu steht vor der vollständigen Entwicklung des Heiltourismus. Im bedeckten Teil des Städtischen Schwimm- und Strandbades wurde schon ein kleineres Heilbecken ausgestaltet, das alte Becken wurde erneuert, modernisiert. Der Kreis der Dienstleistungen wurde erweitert, Sauna, Solarium, Heilmassage erwarten die Gäste. Die Zusammensetzung des Heilwassers ist von dem Natrium-Hidrokarbonat und der Metakieselsäure geprägt, so ist es in der ersten Linie für die Heilung der Erkrankung der degenerativen Bewegungsorgane, aber auch gegen andere Krankheiten empfohlen. Berettyóújfalu ist eine gastfreundliche Stadt. Zur Zeit erwarten 3 Pensionen, Restaurants und Privatunterkünfte die in- und ausländischen Gäste.


Bilder von Berettyóújfalu


Berettyóújfalu


Hungary - Berettyóújfalu


Ungarn - Berettyóújfalu


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Freitag, 20. Juli 2018. - 06:56:23