im Csaroda:   Unterkunft - Sehenswürdigkeit

Gemeinde mit 646 Einwohnern 13 km östlich von Vásárosnamény an der Landstraße 41. Der Ortsname ist slawischen Ursprungs ("schwarzes Wasser") und stammt vom Wasserlauf Csaronda, der heute Csaronda genannt wird. Die 1299 erstmals erwähnte Siedlung befand sich im Mittelalter im Besitz der Familie Csarnavodai aus dem Geschlecht Káta. Während des 14. Jahrhunderts fanden hier die Versammlungen des Komitats Bereg statt. Die Kirche wurde im 13. Jh. wahrscheinlich von Rafael, der ein Mitglied des Csernavodaer Zweiges der Káta Nation war, und seinem Sohn gebaut. Wir zählen diese Kirche zu den einfachen Versionen der ländlichen Kirchen und Monstern. Die Siedlung und die Kirche gehören seit Mitte des 16. Jh. den Reformierten. 1642 wurde die Freskenserie aus den 1300er Jahren verputzt. Aus dem 14. Jh. stammt das Heiligtum mit rippigem Kreuzgewölbe, das mit einem Ehrenbogen dem Schiff mit Flachdecke aus dem 13. Jh. verbunden wird. Der Eingang der Kirche ist im Süden. Am nördlichen Rand des Ehrenbogens befindet sich die Kanzel mit Schallwand. Die Spätrenaissancemalerei ist die früheste Version der aus Transsylvanien stammender volksmäßiger Kirchenmalerei. Die Siedlung gehörte später der Familie Rédey. Mit der Unterstützung von d. Ä. Ferenc Rédey, dessen Epitaph aus 1758 unter dem Chor ist, wurden die Bänke, die Kanzel und das Holzfächerwerk fertig gestellt. An dem Ehrenbogen sind Gemälden von vier Kirchenlehrern zu sehen: Ambrus, Ágoston, Jeromos und Papst Gergely der Große, Über dem Fenster des Heiligtums befindet sich der tote, im Grab stehende Christus. In der Schmiege des Fensters steht Sankt Dorottya und ihr gegenüber Sankt Katalin. Zwei Seite des östlichen Fensters haben die Apostel geschlossen, heute kann man nur András, János, Péter, Tamás, Bertalan uns Simon sicher erkennen. Unter denen ist ein elegant gemaltes Vorhangmotiv zu sehen. An den nördlichen und östlichen Wänden des Schiffes befinden sich Wandgemälden mit Figuren: Apostel János, Kozma, Damján, die Schutzheiligen für Ärzte, zwei Apostelfürsten, Peter und Paul, die Mutter Gottes und die Heilige Familie.


Bilder von Csaroda
Csaroda Karte nagyítása >>


Csaroda


Hungary - Csaroda


Ungarn - Csaroda


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Freitag, 20. Juli 2018. - 07:02:34