Stadt mit 5536 Einwohnern 35 km östlich von Mátészalka an der Landstraße 49, am Ufer des Flusses Szamos. Die frühgotische reformierte Kirche wurde im 14. Jahrhundert gebaut. Ihr Dach ist mit Schindeln bedeckt, im Inneren bemalte Holzdecke mit Volksmotiven. 1576 wurde hier der kalvinistische Kirchentag mit der Führung von Péter Méliusz Juhász abgehalten. Die klassizistische römisch-katholische Kirche wurde 1829 erbaut. Das 200 Jahre alte Barockgebäude des Szuhányi-Herrenhauses ist heute Hotel. Die Vergangenheit der Stadt stellt das ortsgeschichtliche Museum dar. Das heutige Stadtzentrum wird von besonderen "erträumten" Bauten geprägt, die von Imre Makovecz und seinem Architektenteam entworfen wurden. Bemerkenswert ist die Adventistentkirche mit ihrem Festungsbau fern von dem Stadtzentrum.

Unterkünften im Csenger:


Bilder von Csenger
Csenger Karte nagyítása >>


Csenger


Hungary - Csenger


Ungarn - Csenger


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Montag, 24. September 2018. - 13:35:46