im Hollád:  

Die Kleingemeinde mit 400 Einwohnern liegt zwischen Hügeln, neben der Landstraße Nr. 7. Wegen ihrer natürlichen Veranlagung ist sie für die Erholung sowohl im Sommer als auch im Winter geeignet. Die Geschichte der Gemeinde ist seit dem 15. Jh. bekannt: zuerst war sie ein Teil von Szenyérvár, später gehörte sie zum Kapitel von Esztergom. Die Sehenswürdigkeiten: die im 18. Jh. gebaute St. Donatus Kapelle, der im 19. Jh. gebaute Glockenturm und das Preshaus und der Keller von Bari-Berg. Die in der Nähe liegenden Wälder und Hügel bieten Gelegenheit zum Erholen denen, die die Natur mögen. Die Bäder mit warmen Wassern (Hévíz, Zalakaros) und die Kleinstädte in der Nähe (Keszthely, Marcali) bieten die Möglichkeit um Ausflüge zu unternehmen.


Bilder von Hollád
Hollád Karte nagyítása >>


Hollád


Hungary - Hollád


Ungarn - Hollád


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2017 IranyMagyarorszag.hu

Samstag, 23. September 2017. - 11:15:49