Gemeinde mit 403 Einwohnern 17 km südlich von Szécsény im Cserhát-Gebirge.

Hollókő ist ein Teil des Kultur- und Naturerbes der Welt. Dieser auszeichnende Titel wurde der Gemeinde im Jahre 1987 von der UNESCO verliehen.

Das kleine Sackgassendorf ist von seiner Baukunst, Volkstracht und eigenartigen Mundart berühmt. Der Zauber von Hollókő stammt von dem Dorfreservat, das aus 55 Häusern besteht und der malerischen Naturumgebung. In der Mitte der Siedlung steht die mittelalterliche Kirche, die noch mit Holzschindeln bedeckt ist.
Die Einwohner gehören der Palotzen (palóc) genannten Volksgruppe. Das Farbenreichtum der örtlichen Volkstracht ist verblüffend. Das Dorfmuseum und die Spinnstube, die mit originalen handbemalten Möbeln und Gebrauchsgegenständen eingerichtet sind, beschwören treu das Alltagsleben von einst. Die Burg mit Innenturm am Berggipfel über dem Dorf blieb in relativ gutem Zustand. Es is geöffnet für Touristen.

Polgármesteri Hivatal, Hollókő
Hollókő Karte nagyítása >>


Hollókő


Hungary - Hollókő


Ungarn - Hollókő


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2017 IranyMagyarorszag.hu

Sonntag, 30. April 2017. - 20:44:09