Die Siedlung mit beinahe 3.000 Einwohnern liegt im westlichen Teil des Komitats Csongrád, 8 km von der Bundesstraße Nr. 55, bei Szeged. Die Gemeinde entwickelt sich seit 1964 dynamisch und verfügt über eine gute Infrastruktur. Der Marktplatz wurde 1999 ausgebaut, jeden Monat am 4. Sonntag wird ein Tier- und Warenmarkt veranstaltet, der viele Leute anzieht. Am 4. Juli 2001 hat das "Teleház" angefangen zu funktionieren, in dem man im Internet surfen kann. In diesem Gebäude arbeiten auch das Tourinform-Büro und die Jugendselbstverwaltung. in der Mitte der 80-er Jahren wurde an der Grenze des Dorfes eine Thermalquelle aufgetroffen, die zum Fremdverkehrzweck ausgenützt wird. In der Gemeinde befindet sich ein Wald von 3000 Hektar, in dem es alte Eichen aus dem vergangenen Jahrhundert und Bäume aus der Tiefebene gibt. Hier führt der "blaue" Wanderweg, es gibt mehrere Rastplätze, wo die Kinder aus den Städten in Zelten lagern können. In den Wäldern und auf den Wiesen von Ruzsa befinden sich unter Schutz stehende Pflanzen. Diese schöne Gegend bietet Erholungsmöglichkeiten. Die Jagdgesellschaft von Ruzsa und der Umgebung hat Möglichkeiten auf einer Fläche von 13 000 Hektar nach Damhirsch, Wildschwein, Reh, Fasan und Hase zu jagen. Man kann in einem Wasserbassin des Angelvereines von 3 Hektar angeln. Das Kulturhaus der Gemeinde wurde 1967 aufgebaut. Der Tömörkény Platz wird durch das Freiheitsdenkmal von László Marton (1982) und die Büste von Ferenc Móra (Károly Ócsai, 1980) dekoriert. Der zentrale Millenniumspark wurde 2000-2003 ausgebildet. Am 20. August wurde auf dem Alkotmány (Verfassung) Platz die Büste von Sankt Stephan (ein Werk von Sándor Tóth) eingeweiht. Der Kossut-Park wurde 2002 fertig, hier stehen das Kossuth Denkmal und ein Denkmal für die Gefallenen des Kampfes aus 1956. Ruzsa hat 2004 den Preis "Das Dorf mit den meisten Blumen in Ungarn" gewonnen und 2005 an dem Entente Florale Wettbewerb eine Bronzemedaille bekommen. Die beliebteste Veranstaltung ist das Dorffest am 1. Mai, an dem Fischsuppe gekocht wird und viele kulturelle Programme veranstaltet werden. Am 2. Septembersamstag wird der Tag für den Sport veranstaltet, an dem man sich einfach bewegen oder sich bewerben kann. Im Oktober wird ein Radrennen veranstaltet, an dem jeder Sieger ein Fahrrad gewinnt.


Bilder von Ruzsa
Ruzsa Karte nagyítása >>


Ruzsa


Hungary - Ruzsa


Ungarn - Ruzsa


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2017 IranyMagyarorszag.hu

Dienstag, 12. Dezember 2017. - 14:55:58