Stadt mit beinahe 16.000 Einwohnern an der Raab in der Region Kemeneshát. Ein Fremdenverkehrszentrum von internationalem Ruf. Die Burg spielte im 16. und 17. Jahrhundert durch die Familie Nádasdy eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der ungarischen Kultur. Hier wurde das erste ungarischsprachige Buch, das Neue Testament (1541) gedruckt. Der Rittersaal der Nádasdy-Burg wird von Fresken geschmückt, die Schlachtszenen und Themen aus dem Alten Testament darstellen. In den Ausstellungsräumen des Ferenc-Nádasdy-Museums sind zahlreiche seltene Erinnerungsgegenstände der örtlichen und der ungarischen Kultur zu sehen. Wichtigste Sehenswürdigkeiten sind noch das Arboretum, das Naturschutzgebiet ist, die klassizistische evangelische und die dreischiffige barocke katholische Kirche mit flachem Tonnengewölbe, der Parkwald und der Ruderteich. Der neue Heil- und Wellnessbadkomplex vom europäischen Niveau erwartet seit Dezember 2002 in einer angenehmer Umgebung die Besucher, die sich nach Gesnesung und Erholung sehnen.


Bilder von Sárvár
Sárvár Karte nagyítása >>


Sárvár


Hungary - Sárvár


Ungarn - Sárvár


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Samstag, 20. Januar 2018. - 20:13:54