Stadt mit Komitatsrecht, mit 80 000 Einwohnern. Sitz des Komitats Vas. Szombathely ist eine der bestimmenden Siedlungen in Westtransdanubien.

Die antike Vorlage von Szombathely wurde von dem römischen Kaiser Claudius um 50 n. Chr. an der Bernsteinstraße gegründet. Am Ende des 3. Jahrhunderts ist die Siedlung schon der Sitz von Pannonia Prima, hier residierte der Statthalter. Die Verbreitung der Christianisierung berührte auch die Siedlung: hier starb Sankt Quirinius, der Bischof von Siscia Martertod, und in Savaria ist Sankt Martin geboren, dessen Kult bis heute eine lebendige Tradition ist.

Nach den schriftlichen Überlieferungen erhielt die Siedlung am Anfang des 14. Jahrhunderts die städtischen Rechte vom Győrer Bistum. Ihre Entwicklung ist ihren Märkten zu verdanken - darauf bezieht sich auch ihr Name. In der Türkenherrschaft, am Ende des 16. Jahrhunderts wurde das Zentrum des Komitats Vas auch offiziell von der bedrohten Stadt Vasvár nach Szombathely versetzt. Die wirkliche Entwicklung kam in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts; damals wurde Szombathely zum Zentrum des neu gegründeten Bistums. Zu der Zeit wurde eine der schönsten Barockgebäudengruppen von Ungarn aufgebaut. Im 19. Jahrhundert gab der Eisenbahnbau der Entwicklung einen neuen Anstoß.
Obwohl die Friedensdiktaten nach dem Ersten Weltkrieg und die Verwüstungen des Zweiten Weltkrieges die Entwicklung zurückgeworfen, avancierte Szombathely am Ende des 20. Jahrhunderts zum, Kultur-, Bildungs- und Handelszentrum der Region, und konnte zugleich die römischen und mittelalterlichen Traditionen aufbewahren.

Wichtige Sehenswürdigkeiten sind: Ruinengarten, Iseum, Komitatshaus, Bischofspalast - Sala Terrena, Kathedrale, Priesterseminar - Diözäsanbibliothek, Eölbey-Haus, Synagoge, Sankt Elisabeth-Franziskanerkirche, Sankt Martin-Dominikanerkirche, Museumdorf von Vas, Rudersee, Arboretum in Kámon, Savaria-Museum, Schmidt-Museum, Gemäldegalerie Szombathely, Franziskanergarten - Geschichtlicher Themenpark.
Die herausragende Veranstaltung der Stadt ist das jährlich im August organisierte Savaria Historische Karneval.
Tourist Information Büro der Stadt:
Tourinform Szombathely, Kossuth L. u. 1-3.
Tel.: 36-94-514-451, Fax: 36-94-514-450, e-mail: szombathely@tourinform.hu


Bilder von Szombathely
Szombathely Karte nagyítása >>


Szombathely


Hungary - Szombathely


Ungarn - Szombathely


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2018 IranyMagyarorszag.hu

Freitag, 20. Juli 2018. - 07:11:31