Zalakaros ist ein Kurort 35 km weit vom Balaton. Die Siedlung erlangte durch das 96-gradige Heilwasser, das 1962 erschlossen wurde, internationalen Ruf.

Das schwefel-, brom- und jodhaltige Wasser, das aus einer Tiefe von 2000 Metern quillt, heilt in erster Linie Erkrankungen der Bewegungsorgane, gynäkologische und neurologische Krankheiten. Das im ganzen Jahr geöffnete Bad vergrößert sich nahezu jährlich mit neuen Attraktionen. Neben den traditionellen Heilbecken wurden die populären bedeckten und geöffneten Erlebnisbecken, sowie das Wellenbad und die Riesenrutschbahn errichtet. In dem Bad gibt es ein Heilzentrum und eine therapeutische Abteilung.

Die Kleinstadt hat 1995 den Hauptpreis des Wettbewerbs für das blumenreiche Ungarn bekommen. All das prägt das ganze Stadtbild. Parkwald, Promenaden, gepflegte Rasenflächen und frische Blumenbeete sieht man überall. Die mehr als eine Million Besucher verursachen keine Gedrängtheit, die Struktur der Gemeinde strahlt auch in dem größten Touristenverkehr Bequemlichkeit, Weite.

Die Gemeinde bietet für fast alle Tage ein Programm an, das auf der Homepage der Stadt kontinuierlich aufzufinden ist. Der Karoser Sommer Kulturfestival, der Karos Cup sowie der Tag der Stadt Karos reichen über die anderen hinaus. Unter den Gästen sind die Weintage populär, wo der Wein der Stadt, der aus der speziellen örtlichen Traube gewonnene Tónai gekauft werden kann. Die Stadt und ihre Umgebung ist geeignet für die aktive Erholung, z.B. Fahrradfahren, Reiten, Angeln und Jagd. Die Besucher können in den Parkanlagen der Stadt spazieren, auf den Tourwegen des Parkwaldes wandeln und kürzere, längere Ausflüge machen.
Das Tourinform-Büro kann Ihnen darüber weitere Informationen geben: Tel./fax: + 36 93 340 421, e-mail: zalakaros@tourinform.hu


Bilder von Zalakaros
Zalakaros Karte nagyítása >>


Zalakaros


Hungary - Zalakaros


Ungarn - Zalakaros


Bücher | Impressum
Fliegenfotos: Civertan Studio
© 1989 - 2017 IranyMagyarorszag.hu

Dienstag, 17. Oktober 2017. - 18:46:03